Candypoints sammeln

Konserven

(14) British Food. Englische Fertiggerichte und Spezialitäten in Konservendosen

Es gibt Leibspeisen und Gerichte, die vergisst man nie. Und wenn man selbst nicht kochen kann oder mag, sind Konserven die perfekte Alternative. Zu den Klassikern, auf die Engländer von Kindesbeinen an kaum verzichten können, gehören Baked Beans. Weiße Bohnen in Tomatensauce. Pur, als Beilage, auf Toast, mit oder ohne Würstchen - Baked Beans gehen immer und dürfen in keinem Vorratsschrank fehlen.

Schotten hingegen schwören auf Haggis. Nicht-Schotten lesen die Zutatenliste besser nicht, sondern schneiden den Doseninhalt in Scheiben oder Würfel, braten das Ganze bei milder Hitze mit Zwiebeln auf und reichen Kartoffeln dazu.

Irish Stew ist ein deftiger Eintopf und ähnelt Gulasch oder Pichelsteiner. Der besondere Kniff von Irish Stew ist allerdings die Mischung aus Rind- und Hammelfleisch. Irish Stew ist ein wirklich leckeres Wintergericht, das insbesondere Männern sehr gut schmeckt.

Pies von Fray Bentons sind eine weitere Spezialität. Pies sind quasi flache, mit einer Teigplatte gedeckte Kuchen, mit einer pikanten Füllung (ähnlich Gulasch oder Frikassé). Alle Pies von Fray Bentonss kommen bei geöffnetem Deckel für knapp eine halbe Stunde in den Backofen und sind fertig, sobald die Teigplatte knusprig braun geworden ist.

Bovril Beef ist eine herzhafte Rinderbrühe, in England beliebt sei 1886. Der ergiebige Extrakt dient entweder als Würze für Suppen, Eintöpfe und Soßen oder wird  in der schnellen englischen Küche als Grundlage für klare Fleischbrühen mit allerlei Suppeneinlagenverwendet.  

Seite 2 / 2
« | 1 2 |
Artikel pro Seite: 10 20 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis
Seite 2 / 2
« | 1 2 |
Artikel pro Seite: 10 20 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis
Facebook Twitter Mr. Wong delicio.us Mehr ...