Candypoints sammeln

Tsachila

Ecuador, Andenregion, Cacao Nacional
Das Waldindianer Volk der Tsachilas, leben in den Höhenlagen der Anden (Ecuador). Sie selbst nennen sich selbst „Colorados“ oder die „Roten“ – was von der rot gefärbten Haartracht kommt. Diese Waldindianer sammeln die reifen Früchte wildwachsender Kakaobäume ein, fermentieren und trocknen den Kakao nach uralten Regeln. All das kommt am Ende einer besonderen 75% Schokolade zugute, die den Namen des Wildindianerstammes Tsachilas trägt und säuerlich-fruchtig und blumig schmeckt. Hinzu kommt ein leicht bitterer Akzent. Den wilden Character dieser Schokolade unterstreicht Coppeneur durch eine besondere Umverpackung: Ein Baumwollbeutel ersetzt den sonst üblichen Karton.
Facebook Twitter Mr. Wong delicio.us Mehr ...