Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Süße Vielfalt mit Marzipan

Wenn blanchierte gemahlene Mandeln eine Liäson mit Zucker eingehen, entsteht Marzipan. Dabei entscheidet das Verhältnis beider Zutaten über die Qualität des echten Marzipan. Genau wie in der Liebe: Ist das Verhältnis 50 zu 50 und damit ausgewogen, ist die höchste Güte erreicht.

Marzipan schmeckt pur, dient aber auch als leckere Füllung verschiedener Schokoladenriegel und Pralinen. Hinzu kommen fruchtige und beschwipste Marzipantaler der Confisierie Anthon Berg. Eine weitere interessante Spielwiese für Marzipan sind so genannte Kieselsteine, also Marzipandragees, die täuschend echt wie kleine Kieselsteine wirken und die besonders in steinreichen Gegenden und im hohen Norden als Souvenir vertrieben werden. Dort heißen diese Marzipan-Dragees dann sinnigerweise Möveneier oder Kibitz-Eier.